Suche
  • Felix- Clips

Günstige Kamera

Aktualisiert: 30. März

Du möchtest mit der Fotografie starten, aber nicht gleich 1.000 Euro für eine Kamera Ausgeben? Dann habe ich hier etwas für dich. In diesem Blog möchte ich dir eine sehr gute aber auch sehr günstige Kamera vorstellen.

Bei der Kamera Handelt es sich um die Canon 600D mit welcher ich bis vor 4 Jahren noch selber Fotografiert habe.


Technische Daten:

Die Kamera wurde im April 2011 in den Deutschen Markt eigeführt. Sie ist eine Spiegelreflex Kamera. Die Kamera hat einen CMOS-Sensor und laut Hersteller angaben ca. 18,7 Megapixel. Die Kamera kann in RAW als auch in JPEG Fotografieren. In RAW und JPEG gleichzeitig zu fotografieren ist auch möglich. Zur Speicherung der Fotos und Videos kann man SD-Karte, SDHC-Karte oder SDXC-Karte nutzen. Die Kamera besitzt einen Steckplatz. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und glasfaserverstärkten Polykarbonat. Die Kamera ist mit allen EF und EF-S Objektiven Kompatibel. Durch einen Adapter lassen sich aber auch alle neuen R Objektive an die Kamera anschließen.

(Hier nicht aufgeführte Daten findest du auf der Seite des Herstellers)


Eigene Erfahrung:

Wie schon erwähnt habe ich mit dieser Kamera bis vor 4 Jahren noch selber Fotografiert und kann dir ein ausführliches Feedback zu der Kamera geben, versuche es aber trotzdem kurz zu halten.

Ich war viel mit dieser Kamera unterwegs und Obwohl ich die Kamera schon Seit über 7 Jahren habe Funktioniert sie immer noch einwandfrei. Am Besten ist die Kamera für Landschafts und Studio Fotografen geeignet da der Autofokus der Kamera nicht sonderlich schnell ist. Bis das Motiv richtig scharf gestellt ist, dauert es ca. 3-5 Sek. Diese Angabe bezieht sich allerdings nur auf den Autofokus, wenn man über das Display schaut. Wen man den Sucher verwendet benötigt der Autofokus nur wenigen Millisekunden um sein Zielmotiv zu finden und scharf zu stellen. Ansonsten ist die Kamera genau so aufgebaut wie jede andere Canon Kamera auch und es gibt keine Großen Unterschiede. Die Qualität der Fotos ist auch noch Heutzutage sehr gut. Das Rauschen hält sich auch in Grenzen. Den ISO etwas höher einzustellen ist daher also kein Problem. Ich habe damals noch keine Tier Aufnahmen gemacht und kann daher auch kein Feedback dazu geben wie sich die Kamera in solchen extrem Situationen schlägt aber ich glaube das sie für den Start in die Tierfotografie aufjedenfall zu gebrauchen ist. Ansonsten gibt es nicht viel zu dieser Kamera zu sagen. Sie ist halt eine Canon Kamera...

Da die Kamera nicht mehr von Canon Produziert wird, gibt es nur noch gebrauchte Modelle.

Auf Amazon Kostet die Kamera momentan 249,99 €. Auf Ebay-Kleinanzeigen gibt es die Kamera schon ab 150 €.

223 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

In diesem Kurzen Blog möchte ich dir die Lumix g9 vorstellen, welche ich bis vor einem Jahr selbst für die Tierfotografie verwendet habe. Besondere Features, Preis, Vorteile, Nachteile und vieles meh