Nach Leica M11: Werden 2022 noch 3 weitere Kameras vorgestellt?

Gerade erst haben wir den Launch der Leica M11 so halbwegs verarbeitet. Die neue Messsucherkamera für einen Preis von über 8.000 Euro sorgte bei vielen für eine kontroverse Diskussion. Doch entweder war Leica bei ihrer Präsentation der M11 etwas unvorsichtig oder sie haben absichtlich einen kleinen Ausblick auf das, was dieses Jahr noch folgen soll, durchsickern lassen.


Offizielles Leica-Video teasert Nachfolger an
Im Vorstellungsvideo der M11 geht Chef-Designer Mark Shipard  bei etwa Minute 2:19 eine Wand entlang, auf der ein großer Teil des Kamera-Portfolios des Unternehmens zu sehen ist. In der Spalte für das Jahr 2022 ist ganz rechts die M11 zu sehen und darüber befinden sich drei blanke Karten. Das spricht dafür, dass wir dieses Jahr noch neue Kameras der Reihen S, SL und Q  vorgestellt bekommen.


Aktuelle Gerüchte zur Leica Q3
Ausgehend von den jeweils aktuellen Modellen müsste es sich um Nachfolger der Leica S3, Leica SL2-S und Leica Q2 handeln. Passend dazu sind auch kürzlich in der offiziellen “FOTOS”-App Hinweise zur mutmaßlichen Leica Q3 aufgetaucht (via Leica Rumors). Eine der Kamera Abbildungen deutet darauf hin, dass die Leica Q3 eine neue Positionierung der Knöpfe sowie  erstmalig einen schwenkbaren Bildschirm mitbringt.


Hat Leica APS-C aufgegeben?
Es gibt ein Gerücht welches ich euch noch vorstellen möchte. Den Mitarbeitern von Leica Rumors zufolge ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass Leica das Geschäft mit APS-C Kameras aufgegeben hat. Wer in die Vergangenheit schaut, wird sich an die Leica CL und die Leica TL-2 von vor 5 Jahren erinnern, die die letzten Kameras mit dem kleineren Sensor waren. Im offiziellen Onlineshop von Leica USA wird die TL-2 nicht einmal mehr gelistet, im deutschen ist sie nicht lieferbar. Zusammen mit dem oben genannten Gerücht über die drei weiteren Leica-Kameras scheint es eher unrealistisch, dass 2022 noch eine APS-C-Kamera von Leica vorgestellt wird und die Wahrscheinlichkeit sinkt mit jedem Jahr ein Stückchen mehr.